Mit dem Konzert „KlangArt“ als neuem Konzept ist das Blasorchester Sand (BOS) 2018 erstmals neue Wege gegangen. Nach nur zwei Events musste 2020 und 2021 pausiert werden. Dieses Jahr kann „KlangArt“ wieder stattfinden. Das Konzept sieht jährlich wechselnde Orte vor. Heuer wird dies der Innenhof der Gärtnerei Zösch in Sand am Main (Zeiler Straße 8) sein, optisch ansprechend, mit Lichtilluminationen gestaltet. In gemütlichem Flair kann den Klängen des Blasorchesters gelauscht werden. Special Guest in diesem Jahr ist das Jonglage- und Artistikduo „Firlefanz“ aus Schweinfurt. Vor dem Konzert kann man sich bei einem Glas Wein und einem Snack auf den Abend einstimmen. Zum Warm-up wird der Sänger Daniel Maier ein paar schöne Stücke auf seiner Gitarre spielen. Unter der Leitung des Dirigenten Thomas Nees aus Walsdorf werden BOS und Jugendblasorchester ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm bieten. „KlangArt“ findet am Samstag, 28. Mai, ab 19 Uhr statt. Das Konzert selbst wird mit Anbruch der Dunkelheit etwa um 20 Uhr beginnen. Sollte es witterungsbedingt nicht im Freien stattfinden können, wird auf die Sport- und Kulturhalle in Sand ausgewichen. Der Kartenvorverkauf findet am Samstag, 30. April, von 10 bis 12 Uhr in der Schulaula, Kirchplatz 2, in Sand statt. Nach dem Vorverkauf können Tickets auch unter www.blasorchester-sand.de erworben werden. Kurzentschlossene können auch gerne an der Abendkasse noch eine Karte kaufen. red