Auf der Bundesstraße B 286 bei Geroda ereignete sich am Dienstag gegen 19.45 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 27-Jähriger stürzte mit seinem Kraftrad laut Polizeibericht ohne Fremdbeteiligung in einer scharfen Kurve und prallte dann in die Leitplanke. Bei dem Sturz blieb er zum Glück unverletzt, schreiben die Bad Brückenauer Beamten weiter. Weil an der Unfallörtlichkeit Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Fahrbahn von der Feuerwehr aus Geroda gereinigt. Die zuständige Straßenmeisterei brachte danach Warnschilder an. Es entstand ein Schaden in Höhe von 6600 Euro. pol