Als am Montagvormittag ein 47-jähriger Opel-Fahrer aus einem Parkplatz in der Schützenstraße in Forchheim ausparken wollte, ist ihm eine 40-jährige Audi-Fahrerin gegen das Heck gefahren. Die Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt unbeirrt fort und stellte ihr Fahrzeug ab, ohne sich um den verursachten Schaden von 1000 Euro zu kümmern. Obwohl deutliche und übereinstimmende Unfallspuren vorhanden sind und ein Zeuge den Vorfall beobachtet hatte, gab die Dame an, sie habe keinen Unfall bemerkt. Die Polizeiinspektion Forchheim hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.