In Bewegung bleiben - das ist auch für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums Münnerstadt ganz wichtig. Seit vielen Jahren wird dort Krafttraining angeboten. "Dafür nehmen wir Metallstäbe", sagt Heimleiterin Renate Schiefer.

Jetzt nicht mehr. Ab sofort gibt es dafür richtige Hanteln. Die Mitglieder des Freundes- und Unterstützerkreises Seniorenzentrum St. Elisabeth haben die Hanteln im Wert von 930 Euro angeschafft.

Rund 15 000 Euro hat der Freundeskreis seit 2008 für die Bewohner des Hauses gespendet. Davon sind unter anderem ein Hochbeet, ein Projektor, Spezialmatratzen, Pflanzkübel und Veeh-Harfen gekauft worden.

"Die Zusammenarbeit klappt super, wir wissen, was die Bewohner wollen", sagt die Vorsitzende des Freundeskreises, Britta Bildhauer. "Wir kaufen nichts Überflüssiges, sondern immer nach Bedarf." Renate Schiefer teilt den Mitgliedern des Unterstützerkreises mit, was sich die Bewohner wünschen, wo die Spenden sinnvoll angelegt werden können

108 Mitglieder gehören dem Helferkreis inzwischen an. Es können aber gerne noch mehr werden. "Wir freuen uns über neue Mitglieder", betont Britta Bildhauer. Der Jahresbeitrag beträgt zehn Euro.

Sehr beliebt sind die Veranstaltungen, die der Freundeskreis im Seniorenzentrum organisiert. Dazu gehören Wein- und Grillfeste, Marionettentheater und Musikveranstaltungen. Bei Veranstaltungen des Seniorenzentrums helfen die Mitglieder ebenfalls mit.