Durch den starken Schneefall ereigneten sich am Dienstagvormittag auf der A 9 zahlreiche Verkehrsunfälle, die aber alle verhältnismäßig glimpflich ausgingen.

Ursache aller Verkehrsunfälle war, wie die Polizei mitteilt, die nicht an die winterlichen Straßenverhältnisse angepasste Geschwindigkeit. Deshalb erwartet alle Unfallverursacher in den nächsten Wochen ein Bußgeld.

Schaden von circa 2000 Euro

So verlor bei Himmelkron eine 36-jährige Hoferin die Kontrolle über ihren BMW und schlitterte in das Heck eines Sattelzugs. Glücklicherweise bleiben alle Beteiligten unverletzt und es entstand lediglich am BMW ein Schaden von circa 2000 Euro. pol