Laden...
Herzogenaurach
"Fern-Blick"-Festival

Fotomesse, Workshops und Multimedia-Shows locken nach Herzogenaurach

Das Foto-Festival "Fern-Blick" wird es in Herzogenaurach nächstes Jahr wieder geben, kündigte Stefan Müller von Ringfoto Müller in einem Pressegespräch an und präsentierte das Programm des Festivals 2...
Artikel drucken Artikel einbetten
Organisator Stefan Müller (r.) stellte das Programm im Beisein der Sponsoren Sabine Marx, Christian Kindler und Tino Holzbecher, des Fotografen Adrian Rohnfelder und von Zweiter Bürgermeisterin Renate Schroff (v. l.) vor. Foto: Gabriela Ruyter
Organisator Stefan Müller (r.) stellte das Programm im Beisein der Sponsoren Sabine Marx, Christian Kindler und Tino Holzbecher, des Fotografen Adrian Rohnfelder und von Zweiter Bürgermeisterin Renate Schroff (v. l.) vor. Foto: Gabriela Ruyter

Das Foto-Festival "Fern-Blick" wird es in Herzogenaurach nächstes Jahr wieder geben, kündigte Stefan Müller von Ringfoto Müller in einem Pressegespräch an und präsentierte das Programm des Festivals 2020. Mithilfe mehrerer Sponsoren aus dem Fotografie-Bereich und aus Herzogenaurach sei es gelungen, ein abwechslungsreiches Programm zu gestalten.

Das Foto-Festival ist auf drei Säulen aufgebaut: Fotomesse, Workshops und Multimedia-Shows. Auf der Messe werden 18 Aussteller präsent sein, darunter 16 Hersteller und zwei Reisespezialisten. Der Besucher habe somit die Chance, eine perfekte Fachberatung mit Möglichkeiten zum Ausprobieren zu bekommen.

Reise über alle Kontinente

Bei den Multimediashows wird es eine Premiere geben. Dennis Oswald und Adrian Rohnfelder zeigen ihre Show "Himmel und Hölle" und entführen die Zuschauer in eine abenteuerliche Reise über die sieben Kontinente von der frostigen Antarktis bis zum pazifischen Feuerring. Bei den Workshops können Anfänger sowie Profis den richtigen Kurs finden. Auch wird es einen Fotowettbewerb geben.

Zweite Bürgermeisterin Renate Schroff (SPD) zeigte sich sehr beeindruckt von dem großen und vielfältigen Angebot des Festivals. "Fern-Blick" wird vom 6. bis zum 8. März im Vereinshaus Herzogenaurach stattfinden. Karten können beim Ringfoto Müller und über www.eventim.de erworben werden. Weitere Informationen über das Festival-Programm finden sich unter www.fern-blick.com.