Unter der Leitung von Klaus Rapp besichtigten Mitglieder der Senioren-Union Forchheim und des örtlichen CSU-Verbandes die Firma Compoint in Forchheim . Ralf Meisner, einer der beiden Geschäftsführer, stellte in einer sehr angenehmen Gesprächsatmosphäre zunächst mittels Präsentation den Entwicklungsweg und das Leistungsspektrum der Firma vor. Seit 2006 beschäftigt man sich dort mit dem Aus- und Umbau von Einsatzfahrzeugen für Feuerwehren , Rettungsdienste und Polizei .

Sehr gute Auftragslage

Die Auftragslage sei dank der hervorragenden Qualität und Beratung sehr gut, sagte Meisner. Bei der anschließenden Besichtigung ging es zunächst in die Werkstatt mit Lager, Schlosserei und Schreinerei . Höhepunkt der Führung war die ausführliche Besichtigung der Montagefläche mit vielen Fahrzeugen der „Blaulicht- und Gelblichtsparten“, die hier schlüsselfertig aus einer Hand gebaut werden. Gewürzt wurde diese kurzweilige, aber sehr interessante Besichtigung durch die wissenswerten Erklärungen von Ralf Meisner. Der Besuch wurde abgerundet durch eine Gesprächsrunde bei Kaffee und Kuchen. „Es war ein sehr gelungener Nachmittag“, teilt Klaus Rapp mit. red