Seit vielen Jahren organisiert die Kreisarbeitsgemeinschaft der öffentlichen und freien Wohlfahrtspflege für den Landkreis Forchheim die Aktion „ Weihnachten für alle“. Der Erlös der Spendenaktion geht an bedürftige Familien mit minderjährigen Kindern, die in der Stadt oder im Landkreis Forchheim leben.

Denn auch für viele Familien hierzulande sei es, zusätzlich bedingt durch Corona, noch schwerer geworden, Weihnachten als ein besonderes Fest zu feiern. Neben einer Geldspende für jedes Kind erhalten die entsprechenden Familien auch Lebensmittel, gespendet von der hiesigen Metzgerei- und Bäckereiinnung und lokalen Firmen. Beides trage laut Pressemitteilung dazu bei, dass die Familien die Weihnachtstage etwas fröhlicher und unbeschwerter feiern könnten.

Schirmherren der Weihnachtsaktion sind Landrat Hermann Ulm ( CSU ) und Oberbürgermeister Uwe Kirschstein ( SPD ). Spenden sind an folgendes Konto zu überweisen: Sparkasse Forchheim , IBAN: DE17 7635 1040 0000 0033 43, BIC: BYLADEM1FOR, Verwendungszweck: Weihnachten für alle 2021, Kontoinhaber: Landratsamt Forchheim – Kreiskasse. red