Nach zweijähriger coronabedingter Zwangspause hat der Verein „Kunst und Musik im Schloßpark Unterleinleiter “ für dieses Jahr wieder ein Veranstaltungsprogramm zusammengestellt und hofft, dass die Veranstaltungen in den Monaten Juni bis August auch durchgeführt werden können.

17-mal konnte bisher der ehrenamtlich tätige Verein in enger Abstimmung mit dem jeweiligen Schlossbesitzer diese überregionale Veranstaltung im Park des Schlosses durchführen. Vorsitzender Eduard Nöth zeigte sich daher erfreut darüber, dass nach Knut Arndt auch der neue Eigentümer Ludwig Fleckenstein aus Bad Mergentheim, der dieses Juwel im Leinleitertal als Feriensitz für seine Familie und für die Pflege von Kunst und Musik erwarb, mit dem Verein eng zusammenarbeitet und den Schlosspark für die Kulturveranstaltungen zur Verfügung stellt.

Bamberger Streichquartett eröffnet

Der Geschäftsführer Helmuth Ochs hat nach Verhandlungen mit Künstlern und Musikschaffenden ein interessantes Programm zusammengestellt. So wird am Samstag, 25. Juni, das Bamberger Streichquartett mit „Kronjuwelen der Klassik“ aus der goldenen Epoche der Musik den Konzertreigen um 16 Uhr auf der Waldwiese des Parks eröffnen. Karlheinz Busch hat hierzu auch die Soloflötistin der Bamberger Symphoniker , Daniela Koch, verpflichtet. Mit „Lieblingsliedern“ von Sting , McCartney, Bach, Legrand, Ravel Sullivan, Piazzolla, Bee Gees und Glenn Miller wird das Norbert-Nagel-Quartett am Samstag, 9. Juli, um 17 Uhr das Publikum erfreuen.

Das Ensemble des Vereins „ Fränkischer Theatersommer “ wird am Samstag, 23. Juli, um 10.30 Uhr im Heckentheater mit dem Stück „Augustine will tanzen“ von Jan Burdinski die Kinderherzen in den Bann ziehen. Am gleichen Tag stehen um 17 Uhr auf dem Jubiläumsprogramm „Best of“ des „Trio Con-Brio“ Werke von Rossini, Beethoven , Schubert , Debussy bis Bizet.

Am Sonntag, 24. Juli, und am Sonntag, 11. September, ist der Schlosspark Unterleinleiter jeweils von 13 bis 18 Uhr für das Publikum geöffnet. Den Abschluss des Konzertreigens 2022 gestaltet am Samstag, 6. August, um 17 Uhr das Stefan-Grasse-Trio mit Tango, Bossa, Son, Valse und Flamenco unter dem Titel „Zwischen Himmel und Erde“. Karten für die Veranstaltungen sind telefonisch oder per E-Mail beim Verein , bei der Touristinfo in Ebermannstadt, beim Lotto- und Ticketshop Kefferstein in Forchheim (Hornschuchallee) und an der Abendkasse erhältlich. Näheres im Internet unter www.schlosspark-unterleinleiter.de. red