Ein sonniger Oktobertag mit fast 20 Grad bot einen perfekten Rahmen für den letzten Kellertag am Roppelt-Bierkeller in Stiebarlimbach . Braumeister Franz Roppelt ist bekannt dafür, seinen Bierkeller am Ortsrand immer ziemlich lange in den Herbst hinein noch offen zu halten.

Jetzt ist auch dieses letzte Rückzugsreservat für die lokalen Bierkellerfreunde geschlossen.

„Es war eine gute Bierkellersaison, auch wenn die dieses Jahr wegen Corona spät begonnen hat“, resümiert Franz Roppelt. Aber auch wenn Corona eine frühere Öffnung der Bierkeller erlaubt hätte: Das Wetter spielte zu Beginn der Saison sowieso nicht mit. Er sei mit dem Verlauf der Saison zufrieden . Als kleines Dankeschön für die treuen Gäste gab es am letzten Kellertag verbilligte Getränkepreise : Die Maß kostete drei Euro. Eine Wohltat in dieser Zeit mit explodierenden Preisen. erl