Beim winterlichen Wetter am Dienstag ist es auf den Autobahnen rund um Erlangen zahlreichen Verkehrsunfällen gekommen. Dabei wurden nach Angaben der Verkehrspolizei zwei der Unfallverursacher verletzt. Am Vormittag gerieten fünf Fahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit ihren Autos ins Rutschen und prallten gegen Schutzplanken und Leitpfosten. Bei einem Dreher in die Leitplanke erlitt der Fahrer leichte Prellungen. pol