Ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht kommt auf einen 21-jährigen Diskobesucher zu, der in den frühen Morgenstunden des Mittwoch einen geparkten Pkw angefahren hat. Der Mann hatte mit seinem BMW beim Einparken einen anderen BMW beschädigt und besuchte dann eine Disko. Ein Zeuge rieft die Polizei. Als sie Streifenbesatzung gerade ankam, begegnete ihr das unfallverursachende Fahrzeug. Bei der Kontrolle des BMW saß der Unfallverursacher auf dem Beifahrersitz. Ein Alkotest ergab bei ihm 1,24 Promille. Blutentnahme und Beschlagnahme des Führerscheins waren die Folge. Der Schaden an den Pkw wird auf 3000 Euro geschätzt. Weiterer Zeuge könnte ein Taxi-Fahrer sein; er sollte sich bei der Polizei Bamberg-Land melden.