Ein Spielplatz wie aus dem Bilderbuch ist in der Lonnerstadter Bergstraße entstanden. Im Rahmen einer "Kinderkonferenz" wurde der Lonnerstadter Nachwuchs nach seinen Wünschen hinsichtlich des Tummelplatzes befragt. Die Gemeinde sei bei der Anschaffung der Spielgeräte auf die Wünsche der Kinder eingegangen, teilte Bürgermeisterin Regina Bruckmann (FW) mit. In den Ferien kam als i-Tüpfelchen zur neuen Ausstattung noch eine einladende Zaungestaltung dazu. In einer Projektwoche der Ferienbetreuung gestalteten die Kinder die Holzbretter, die jetzt den Platz einfrieden. Unter der Anleitung von Jugendpflegerin Verena Hoppe bemalten die Schulkinder zusammen mit dem Mutter-Kind-Kreis den Zaun mit bunten Bildern: Bäume, Blumen, Schmetterlinge und Insekten tummeln sich jetzt rings um den Spielplatz und das auch noch im Frühling, Sommer, Herbst und Winter, wie die fantasievollen "Gemälde" zeigen. Foto: Evi Seeger