Nun ist es amtlich: Die neu entstehende Kulturhalle in Witzmannsberg in der Gemeinde Ahorn wird ab der Eröffnung im diesjährigen Herbst zu einem festen Veranstaltungsort für Comedy- und Kabarettveranstaltungen jeglicher Art. Das teilt die Gemeinde mit. Bürgermeister Martin Finzel konnte die Konzertagentur Friedrich aus Rödental als festen Partner für Veranstaltungen im Kulturbad gewinnen und freut sich riesig, überregional bekannte Künstler in die Gemeinde zu holen, die die Halle neben den vielen Vereinen mit Leben füllen werden.

Als erste große Veranstaltung konnte die Konzertagentur Friedrich die "Well-Brüder" gewinnen. Christoph und Michael Well (Biermösl Blosn) haben mit ihrem Bruder Karl Well (Guglhupfa) diese neue Formation gegründet. Am 18. Oktober werden sie den Startschuss für weitere Ereignisse in Ahorn geben. Der offizielle Kartenvorverkauf hat begonnen. red