Mit zwei Chorkonzerten des Gospelchores der Kirchenmusik in den Haßbergen am Wochenende, 20. und 21. Oktober, treten die Sänger des Gospelchors Haßberge unter der Leitung von Matthias Göttemann in Aktion und präsentieren ein vielfältiges, abwechslungsreiches Programm, das zum Mitklatschen und -schnippen oder auch zum Schwelgen einlädt.

Der Gospelchor Haßberge singt nicht nur klassische Gospels, Spirituals und Balladen - auf dem Programm stehen auch bekannte Pop-, Film- und Musicalsongs, wie Lenas Song / Gabriellas Lied aus "Wie im Himmel" oder ein Medley aus "The Phantom of the Opera" von Andrew Lloyd Webber.

Professionelle Jazzband

Ein Zeichen für den hohen Anspruch und die Professionalität des Konzertes ist die professionelle Jazzband mit Urs John, (piano), Simon Ort (bass), Max Ludwig (drums) und, Peter Thoma (sax). Die Jazzer geben auch Solonummern zum Besten.

Das ganz Besondere in diesem Jahr: Erstmals gestaltet die Bigband des Regiomontanus-Gymnasiums dieses Konzert mit. Hier wird die Zusammenarbeit von Kirchenmusik und Schule lebendig. "Lassen Sie sich von fetzigen Rhythmen unter der Leitung von Ekkehard Grieninger mitreißen!", heißt es in der Einladung.

Zwei Termine

Die Termine sind am Samstag, 20. Oktober, um 20 Uhr in der evangelischen Kirche in Ebern und am Sonntag, 21. Oktober, um 17 Uhr in der katholischen Kirche Humprechtshausen. Nach dem Konzert in Humprechtshausen erwartet die Besucher zusammen mit den Mitwirkenden ein gemütlicher Konzertausklang mit herbstlichen Gaumenfreuden ab ca 19 Uhr in der Gastwirtschaft Scheuring in Humprechtshausen.

Karten gibt es in Haßfurt unter der Rufnummer 09521/1714. Reservierungen sind unter www.kirchenmusik-hassberge.de/konzertkarten.html, Rufnummer 09523/6957 oder via Kartenmail: karten@kirchenmusik-hassberge.de möglich.

Zusätzlich zu den vorgenannten Vorverkaufsstellen gibt es die Karten für das Konzert in Humprechtshausen im Dorfladen Kleinsteinach und für das Konzert in Ebern beim FT-Servicepoint, Reisebüro Ebern, Ritter-von-Schmitt-Straße 8, 96106 Ebern, Ruf 09531-1407; www.reisebuero-ebern.de. red