Am Donnerstagmorgen ist es in Forchheim zu einem Verkehrsunfall in der Wilhelm-Hauff-Straße gekommen. Dabei wurde ein 25-jähriger Ford-Fahrer leicht an der Hand verletzt. Als er an der Kreuzung zur Ringstraße vorfahrtsberechtigt abbiegen wollte, wurde er von einem 60-jährigen Linienbusfahrer übersehen. Der Gesamtsachschaden beträgt 15 000 Euro.