Mindestens 10 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag kurz vor 9 Uhr in Hesselbach ereignete. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 47-Jähriger mit einem Omnibus die Straße Angerhäuser und wollte den Bus am Vorplatz des Gemeindehauses abstellen. Hierbei stieß er allerdings frontal gegen das Gebäude. Der Fahrer blieb unverletzt.