Die Alten bleiben die Neuen. Der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Lützelsdorf wurde bei der Generalversammlung für seine Arbeit bestätigt und für die nächsten sechs Jahre wiedergewählt.

Kommandant wird nach wie vor Christian Müller sein, dem der stellvertretende Kommandant Roland Richter weiterhin zur Seite stehen wird. Der Vorsitzende des Vereins heißt nach wie vor Hannes Dietsch, sein Stellvertreter Harald Streibel-Löw. Zur Schriftführerin wurde erneut Marion Richter gewählt und zum Kassier Stefan Kraft. Als Kassenprüfer und Vertrauensleute wurden Sandra Grau und Armin Grembler wiedergewählt.

Die Vorstände freuen sich, gemeinsam mit den Mitgliedern auch in den nächsten Jahren für die Sicherheit in Lützelsdorf zur Stelle sein zu dürfen.

Kreisbrandmeister Michael Wölker schlug vor, eine Schulung zum Digitalfunk durchzuführen und empfahl, unbedingt Übungen zur Bekämpfung von Waldbränden abzuhalten. Außerdem berichtete Hannes Dietsch über die vielen verschiedenen Aktivitäten in der intakten Dorfgemeinschaft.

Ehrenurkunde für Mitgliedschaft

Am Ende der Veranstaltung ehrten Hannes Dietsch und Harald Streibel-Löw Hans Müller, der seit 70 Jahren Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Lützelsdorf ist.

Sie gratulierten ihrem Kameraden und überreichten ihm eine Ehrenurkunde. Die beiden Führungskräfte zeigten sich stolz auf ihre Kameraden. red