Die Vereinspauschale für die Sport- und Schützenvereine wird vom Freistaat Bayern in diesem Jahr verdoppelt. Insgesamt stehen den Vereinen damit 40 statt bisher 20 Millionen Euro zur Verfügung. Das teilt der Landtagsabgeordnete Holger Dremel ( CSU ) mit. "Es freut mich sehr, dass das starke Freiwilligen-Engagement auch heuer mit einer Erhöhung der sogenannten Vereinspauschale durch den Freistaat unterstützt wird. Damit stärken wir die Vereins- und Sportvielfalt - auch hier bei uns im Landkreis", so Dremel. Die Zuwendungen an die Sport- und Schützenvereine werden entsprechend der Sportförderrichtlinie des Freistaats Bayern gewährt. Berechnungsgrundlage dafür ist die Anzahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder , Jugendlichen und jungen Erwachsenen , für die es die zehnfache Gewichtung gibt. Eine weitere Bemessungsgrundlage ist die Anzahl von Übungsleiterlizenzen. Die Auszahlung der Vereinspauschale soll in den Monaten Juni und Juli erfolgen. red