Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Ebensfeld standen Vorstands- und Delegiertenwahlen. Im Jahresrückblick berichtet der Vorsitzende , Tobias Engel, von den Aktivitäten. Wegen Corona war der Spielraum für Veranstaltungen und Treffen stark eingeschränkt. Der traditionelle monatliche Frühschoppen und Fraktionssitzungen mussten ausfallen. Erfreulich sei jedoch, dass zwei neue Mitglieder gewonnen werden konnten.

Die Neuwahlen ergaben folgendes Bild: Vorsitzender Tobias Engel, Stellvertretende Vorsitzende Eveline Zeis, Kassier Kurt Hammer, Schriftführerin Isabel Zosig, Beisitzer Ulrike Zillig, Anja Diller, Reinhold Schütz, Revisoren Silvia Engel, Herbert Wagner , Delegierte für den Kreisverband Tobias Engel, für den Unterbezirk Eveline Zeis. red