Wil Salden und die Musiker vom Glenn-Miller-Orchestra werden am Montag, 17. Oktober, um 20 Uhr zu Gast in der Konzert- und Kongresshalle in Bamberg sein. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Salden und seine Musiker feiern das 35-jährige Bestehen des Ensembles. In dieser Zeit fanden laut Veranstalterangaben 5000 Konzerte statt. Das Orchester gilt als Garant für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big-Band-Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“ – bestehend aus Musikern , einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden – versetzen das Publikum zurück in die Zeit der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie „Moonlight Serenade“, „In The Mood“, „American Patrol“, „A String of Pearls“, „Little Brown Jug“ und mehr erklingen.

Tickets im Vorverkauf gibt es beim BVD, Telefon 0951/9808220, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. red