Heute startet deutschlandweit der Dokumentarfilm „Alles ist eins. Außer der 0“. Der Film setzt dem Chaos Computer Club (CCC), der bekanntesten deutschen Hackervereinigung, ein kraftvolles und würdiges Denkmal. Zur Bamberg-Premiere und zum Todestag von Wau Holland ist der Bamberger Club „Backspace“ um 20.50 Uhr zu Gast im Lichtspiel-Kino und will sich und den CCC kurz vorstellen. red