Bei einem Unfall am Dienstagmorgen erlitt ein 18-jähriger E-Bike-Fahrer leichte Verletzungen und kam deshalb ins Krankenhaus. Wie die Polizeiinspektion Coburg berichtet, wollte kurz nach 8 Uhr ein 43-Jähriger in der Ketschendorfer Straße mit einem VW Caddy nach links abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs musste der Autofahrer kurze Zeit warten, ehe er losfahren konnte. In diesem Moment fuhr ein 18 Jahre alter Mann aus dem nördlichen Kronacher Landkreis mit seinem E-Bike links an dem Caddy vorbei. Der VW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und es kam zum Kontakt mit dem Radfahrer, der anschließend über Schmerzen im Knie klagte. Mit dem Rettungsdienst kam der Radler ins Coburger Klinikum. Sachschäden entstanden bei dem Unfall nicht. pol