An der "Rechts vor Links-Kreuzung" Sinnaustraße /Alter Schlachthofweg kam es am Donnerstag gegen 11.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Zwar wurde niemand verletzt, jedoch entstand hoher Sachschaden. Der 82-jährige Fahrer eines vorfahrtberechtigten Suzuki wollte von der Sinnaustraße in den Alten Schlachthofweg einbiegen. Die Fahrerin eines sich von der Unterhainstraße von links nähernden Skoda erkannte die Vorfahrtsregelung nicht und prallte im Kreuzungsbereich mit dem Pkw des Mannes zusammen, so die Polizei. Dessen Fahrzeug wurde an ein Wohnhaus geschleudert. Sachschaden entstand somit nicht nur an den beiden Pkw, sondern auch an der Fassade des Anwesens. Insgesamt geht die Polizei von einem Schaden von rund 10.000 Euro aus. Die Verursacherin muss mit einem Bußgeld rechnen, so die Polizei weiter. pol