Am Donnerstag ereignete sich auf der Kreisstraße 4 ein Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen. Die Fahrerin eines VW Polo wollte nach Polizeiangaben an der Kreuzung von Euerdorf kommend in Richtung Ramsthal abbiegen und musste verkehrsbedingt halten. Die Fahrer zweier nachfolgenden Fahrzeuge, eines VW Touran und eines Land Rover, hielten ebenfalls an. Dies erkannte jedoch ein nachfolgender 31-jähriger Skoda-Fahrer zu spät und fuhr auf das Heck des Touran. Durch den Aufprall wurde dieser gegen den Land Rover und dieser wiederum gegen den VW Polo geschoben. Bei dem Auffahrunfall wurden zwei achtjährige Kinder, die sich im VW Touran befanden, und der Unfallverursacher leicht verletzt und in nahe liegende Krankenhäuser verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 12.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr aus Ramsthal war zur Unterstützung vor Ort. pol