Ein Verkehrsunfall hat sich am Montag gegen 6.15 Uhr ereignet, als zwei Autofahrer mit ihren Pkw auf der Bundesstraße B 287 in Richtung Münnerstadt unterwegs waren. Weil ein Tier über die Fahrbahn lief, musste der erste Fahrer abbremsen, was der nachfolgende Fahrer laut Polizei zu spät erkannte. Aus Unachtsamkeit fuhr er auf das Heck des vorderen Pkw auf. Es entstand ein Schaden von rund 3100 Euro. Zur Schadensregulierung wurden die Personalien ausgetauscht. Der Unfallverursacher erhielt eine Verwarnung. pol