Den stolzen Betrag von 3000 Euro erzielte die Theisenorter Dorfgemeinschaft mit der Adventsfensteraktion, die in diesem Jahr Premiere feierte. Das Geld stammt aus Spenden, die im Laufe der Aktion eingenommen wurden. Vom 1. Dezember bis zum Heiligen Abend wurden an verschiedenen Häusern in Theisenort weihnachtlich dekorierte Fenster präsentiert. Dabei gab es die Gelegenheit sich zu treffen, miteinander zu reden oder auch einen Glühwein zu trinken. Das Geld wird für soziale Zwecke in Theisenort verwendet, einigen Familien wird manch großer oder kleiner Wunsch erfüllt. Zudem werden Familien bei der Anschaffung von medizinischen Geräten unterstützt. "Der Gedanke für die Aktion kam beim Oktoberfest der Feuerwehr", erklärte Thomas Friedlein. Über das Mitteilungsblatt wurden die Bürger auf die Aktion aufmerksam gemacht. Einige Wochen später fand eine Informationsveranstaltung statt. Schnell waren die 15 offenen und 9 stillen Fenster vergeben. Die drei bedanken sich bei allen, die an der Aktion mitwirkten und diese großartige Spende ermöglichen. red