Gleich dreimal Blechschaden gab es bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag. Eine 35-Jährige übersah, als sie auf der B 173 von Zettlitz kommend in Richtung Lichtenfels unterwegs war, den vor ihr verkehrsbedingt haltenden Mercedes eines 59-Jährigen und fuhr auf diesen auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der noch auf einen davor haltenden BMW geschoben. Der Skoda des Unfallverursachers wurde an der Front so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste.