Mit einem zweitägigen Sommerfest in der Moosstraße feierte der Kleingartenverein "Amselfang" sein 70. Jubiläum. Die Amselfänger konnten mit zünftiger Verpflegung, Kaffee und Kuchen und dem vielseitigen Rahmenprogramm punkten. Das "Duo Generation" sorgte an beiden Tagen mit Musik und Tanz für Stimmung. Auch die Kinder kamen auf ihre Kosten. Im Piratengarten wurde viel gemalt und gebastelt, gespielt und geplanscht. Auch das neueste Vorhaben der Kinder, der Hochbeetgarten, wurde oft bestaunt.
Sowohl Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) als auch MdB Thomas Silberhorn (CSU) besuchten das Fest und informierten sich beispielsweise über die Kinder- und Jugendarbeit im Verein. Der OB nahm darüber hinaus auf dem Festplatz die Auszeichnung der verdienten Mitglieder Irene Kleilein, Heinz Kuchinke und Josef Bieberich vor.
Für ihr jahrelanges, ehrenamtliches Engagement um den Verein bedankte sich der KGV Amselfang mit der Ernennung zu Ehrenmitgliedern und einem kleinen Präsent. Höhepunkte des Festes waren unter anderem das lustige Schwammwand-Werfen, bei dem der Vorstand "nass gemacht" werden durfte, der Laternenumzug und der Luftballonflug. red