Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Ebern kam es in der vergangenen Woche zu insgesamt vier Verkehrsunfällen mit Wildtieren. Glücklicherweise blieb es bei allen Unfällen beim Blechschaden; es wurde kein Verkehrsteilnehmer verletzt. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Rehe und Hasen waren beteiligt. red