189.502 Paar Schuhe kamen bei der bundesweiten Kolping-Schuhaktion "Mein Schuh tut gut!" zusammen. Zu diesem Sammelergebnis trug die Kolpingsfamilie Thundorf 163 Kilogramm Schuhe bei. Für dieses stolze Ergebnis erhielt der Verein nun ein Dankesschreiben, samt Sammelurkunde.

Die im Verband beliebte, wie bekannte Aktion startete zum Kolpinggedenktag 2020 bereits in die fünfte Auflage. Um dem hohen Paketaufkommen um die Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel etwas entgegenzuwirken, konnten die Kolpingsfamilien ihre Pakete bis Ende Februar 2021 auf den Weg bringen. In Thundorf war die Annahmestelle bei der Vorsitzenden Rosalinde Koch.

Bis Mitte Oktober erhalten die Vorsitzenden und Ansprechpartnerinnen bzw. Ansprechpartner aller Kolpingsfamilien die Unterlagen zur kommenden Schuh-Aktion. mib