Mit einem gefundenen Führerschein hat sich ein 15-Jähriger ein starkes Stück geleistet. Der Jugendliche aus dem Itzgrund kaufte Mitte November Bier und Schnaps in einem Verbrauchermarkt in Seßlach. Um die in diesem Fall notwendige Volljährigkeit nachweisen zu können, missbrauchte er einen Führerschein, den er kurz zuvor in Gleußen gefunden hatte, zum Erwerb der Alkoholika. Das Ausweisdokument entsorgte der Minderjährige im Anschluss in einer Mülltonne, berichtet die Polizeiinspektion Coburg. Das Dokument ist bis dato nicht wieder aufgetaucht.

Wer vermisst Führerschein?

Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt nun wegen Missbrauchs von Ausweispapieren und sucht nach dem Führerscheininhaber, dessen Personalien der Coburger Polizei bislang nicht bekannt sind. Die Person, der dieser Führerschein in Gleußen abhanden kam, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 09561/645-209 an die Coburger Polizeiinspektion zu wenden. red