Ein Rauchmelder aus einer Wohnung in Stein (Landkreis Fürth) alarmierte am Sonntagabend (5. Dezember 2021) die Feuerwehr Stein. Wie die Feuerwehr berichtet, fanden die Einsatzkräfte in der Oberen Wassergasse eine verrauchte Wohnung vor.

In dieser befand sich die Bewohnerin, die durch den Rauch nicht mehr ansprechbar war. Sie konnte von der Feuerwehr aus der tödlichen Situation befreit und danach ins Krankenhaus gebracht werden. Angebranntes Essen war laut News5 Auslöser des Rauchs. 

Zu guter Letzt lüftete die Feuerwehr Stein noch die Wohnung und zog sich dann wieder zurück.