Das Testzentrum des Landkreises in Forchheim, das vom ASB betrieben wird, erweitert seine Öffnungszeiten für Schnelltests ab Montag, 17.05.2021, am Abend für die Außengastronomie. Der Landkreis Forchheim bietet dann unter der Woche kostenlose Schnelltests für jedermann bis 18.30 Uhr an, heißt es in einer Pressemitteilung. 

„Ich freue mich, dass wir so auch die Gastwirte in der Stadt Forchheim und der Umgebung unterstützen können“, so Landrat Dr. Hermann Ulm. Seit Donnerstag, 13.05.2021, darf im Landkreis Forchheim die Außengastronomie für Besucher mit vorheriger Terminbuchung und Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung öffnen. Sitzen an einem Tisch Personen aus mehreren Hausständen, ist ein vor höchstens 24 Stunden vorgenommener POC-Antigentest oder Selbsttest oder ein vor höchstens 48 Stunden vorgenommener PCR-Test in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Ergebnis der Tischgäste erforderlich.

„Damit können sich alle Bürger, die solch einen Schnelltest benötigen, vor dem Gastronomiebesuch am Testzentrum des Landkreises testen lassen“, erklärt Landrat Dr. Ulm.

  • Wo? Testzentrum Forchheim, Ruhalmstraße (Großparkplatz Ehrenbürg Gymnasium Forchheim)
  • Wann? Montag bis Freitag jeweils von 14:00 bis 18:30 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertage von 09:00 bis 12:00 Uhr

Testen lassen können sich alle Personen ohne Symptome auf Corona.

Corona-Selbsttest online kaufen: Angebot bei Aponeo anschauen

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach nützlichen Produkten für unsere Leser. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.