Schwerer Unfall im Kreis Forchheim: Ein 91-jähriger Autofahrer ist am Wochenende mit einem Radfahrer zusammengestoßen. Dieser wurde bei der Kollision so schlimm verletzt, dass er daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Der Senior fuhr am Sonntagnachmittag (30. Oktober 2022) durch Kappel in Richtung Hiltpoltstein. Vor ihm war ein 28-jähriger Nürnberger mit seinem Fahrrad unterwegs, wie die Polizeiinspektion Ebermannstadt mitteilt. Der Rentner fuhr dem Radfahrer von hinten auf, wodurch der 28-Jährige stürzte. Anschließend schleifte ihn das Auto noch einige Meter weit mit.

Auffahrunfall bei Hiltpoltstein: Radfahrer wird schwer verletzt

Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Klinikum nach Nürnberg gebracht. Eigenen Angaben zufolge sei der 91-Jährige mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h gefahren. Der entstandene Sachschaden beträgt laut Polizei rund 2500 Euro.

Vorschaubild: © AA+W/Adobe Stock (Symbolfoto)