Am Montag gegen 14:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Vogelstraße in Forchheim. Eine 87-jährige Fahrzeugführerin geriet beim Abbiegevorgang zu weit nach rechts und touchierte hierbei eine Hauswand.

Ohne sich um die Regulierung des Schadens von ca. 500 Euro zu kümmern, entfernte sich die 87-jährige BMW-Fahrerin unerlaubt von der Unfallstelle. Durch aufmerksame Passanten konnte der Vorfall jedoch beobachtet und der Polizeiinspektion Forchheim gemeldet werden.

Die Seniorin muss sich nun strafrechtlich wegen unerlaubtem Entfernens vom Unfallort verantworten.

Aus der Region: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-Bundestagsabgeordneten aus Franken

Vorschaubild: © m.mphoto/Adobe Stock | Dulcey Lima/unsplash