Auch, wenn Weihnachten dieses Jahr etwas anders ist, als sonst, soll sich jeder freuen können. Um vor allem Menschen in Krankenhäusern ein Zeichen der Hoffnung zu überbringen, fuhren Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst bereits am Mittwoch (23. Dezember 2020) mit Einsatzfahrzeugen durch Erlangen

Vor verschiedenen Gebäuden des Uniklinikums machten sie einen Stopp und spielten Weihnachtsmusik. Für die Kinder in der Kinderklinik gab es eine besondere Überraschung: Der Weihnachtsmann kam per Drehleiter an den Balkon.