Uttenreuth
Motorradunfall

Beim Einfahren in Staatsstraße: Auto rammt Motorrad - Biker (19) schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall im Landkreis Erlangen-Höchstadt ist ein junger Motorradfahrer am Donnerstag schwer verletzt. Sein Fahrzeug wurde von einem Auto gerammt, das in die Staatsstraße 2240 einfahren wollte.

Wie die Polizei Erlangen-Land mitteilt, ist es am Donnerstag, 1. September 2022, gegen 15.35 Uhr auf der Staatsstraße 2240 zwischen Weiher und Uttenreuth (Landkreis Erlangen-Höchstadt) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt, ein Autofahrer leicht.

Offenbar übersah ein 66-jähriger Autofahrer beim Einfahren in die Staatsstraße einen 19-jährigen Motorradfahrer und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, berichtet die Polizei. Der Motorradfahrer wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die alarmierte Feuerwehr Uttenreuth regelte den Verkehr und reinigte die Straße von auslaufenden Betriebsstoffen.

Vorschaubild: © News5/Merzbach (Symbolbild)