Die Polizei Herzogenaurach sucht dringend Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagnachmittag (30. Juni) in der Innenstadt von Herzogenaurach (Landkreis Erlangen-Höchstadt) zugetragen hat.

Gegen 15.55 Uhr lief ein 16-jähriges Mädchen vom Marktplatz in Richtung der Sparkasse in der Hauptstraße, berichtet die Polizei. Eine Autofahrerin, die in der Badgasse in Richtung Marktplatz unterwegs war, übersah das Mädchen offensichtlich und touchierte es, wodurch die Jugendliche zu Boden fiel und sich verletzte.

Unfall in Herzogenaurach: Fahrerin stieg kurz aus - fuhr dann aber weiter

Die unbekannte Fahrerin, die vermutlich einen grauen Seat, eventuell Alhambra, mit ERH-Kennzeichen fuhr, stieg daraufhin zwar aus und sprach kurz mit dem Mädchen, setzte sich dann jedoch wieder in ihr Auto und fuhr davon, ohne ihre Personalien zu hinterlassen oder sich um die junge Dame zu kümmern.

Die Polizei Herzogenaurach bittet Passanten, die den Unfall beobachtet haben, oder die Fahrerin selbst, sich unter 09132/78090 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.