Unter dem Motto „Original Regional Genusstouren mit dem VGN“ hat der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg seine Ausflugstipps um fünf Touren erweitert. Neu mit dabei sind unter anderem die „Karpfenkulinarik & Biergenuss“ in den Aischgründer Talauen sowie der „Stadtnahe Schlemmerklassiker“ mit einem Wanderklassiker durch die fränkische Kulturlandschaft zur Vier-Schlössergemeinde Heroldsberg. Alle Wegbeschreibungen und das dazugehörige Kartenmaterial sind auf der Website des VGN unter www.vgn.de/genusstouren zu finden. Das teilt das Landratsamt Erlangen-Höchstadt mit.

Weitere "abwechslungsreiche Touren" führen durch das Hügelland rund um die fränkische Hopfenmetropole Spalt oder laden zur ausgedehnten Radtour auf der „Tour de Franconie“ ein. "Immer wieder warten entlang der Strecken regionale Genusshöhepunkte". heißt es in der Mitteilung. Die Tourenvorschläge von VGN und Metropolregion Nürnberg bieten Freizeittipps von unterschiedlicher Dauer und für alle Fitnesslevel. Den Start- und Endpunkten der Routen ist gemein, dass sie "bequem und nachhaltig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des VGN erreichbar" seien.

Alle Wanderrouten und Radtouren der neuen Broschüre führen laut Behörde zu Gasthäusern und Direktvermarktenden, die beim Spezialitätenwettbewerb der Regionalkampagne Original Regional als „Unsere Originale“ auszeichnet wurden und auf der Kulinarischen Landkarte der Metropolregion vermerkt sind. Diese "bieten besondere, lokal produzierte Leckereien an, die auf der Tour zum Probieren einladen". Zum Mitnehmen liegen die Genusstouren-Broschüren bei zahlreichen DB-Verkaufsstellen und Tourist-Informationen in der Metropolregion ab Mitte Juni aus.