Sie haben noch einmal Glück gehabt, die Aktivisten der Fanatics, die auf die Memminger Fans losgestürmt sind. Die Einstellung des Verfahrens sollte für sie aber keine Ermunterung sein, so weiter zu machen wie in der vergangenen Saison. Der "normale" HEC-Fan fragt sich, ob bei den Fanatics wirklich Eishockey oder doch eher Randale im Vordergrund steht. Bevor durch solche Aktionen noch mehr friedliche HEC-Fans verprellt werden, sollte die HEC-Führung jetzt in der Sommerpause eingreifen.