Am Donnerstag (30.06.2022), gegen 14.15 Uhr, fuhr eine 62-jährige Eckentalerin mit ihrem Auto die Bundesstraße B 2 zwischen Heroldsberg und Großgeschaidt (Kreis Erlangen-Höchstadt). Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, das in Richtung Heroldsberg fuhr.

Wie die Polizei berichtet, wurden bei dem Zusammenstoß die vier Insassen des entgegenkommenden Fahrzeuges und die Unfallverursacherin mittelschwer verletzt. Durch den Rettungsdienst wurden die Beteiligten zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zur Personenbergung und für verkehrslenkende Maßnahmen war die Freiwillige Feuerwehr Heroldsberg im Einsatz. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt.