In Coburg wird das royale Doppeljubiläum "200. Geburtstage Queen Victoria & Prinz Albert" das ganze Jahr gefeiert - auf der Isle of Wight sowie in der britischen Hauptstadt London stehen vor allem an diesem Wochenende zahlreiche Feierlichkeiten an. Unter anderem gibt am Samstagabend das Philharmonische Orchester des Landestheaters Coburg unter der Leitung von Generalmusikdirektor Roland Kluttig ein mit Spannung erwartetes Konzert in der Londoner Cadogan Hall.

Bereits am Freitag wurde auf der Isel of Wight, wo sich früher der königliche Landsitz befand, ein "Queen-Victoria-Trail" eröffnet, der dauerhaft an Queen Victoria erinnern soll.

Weil Queen Victoria mit dem Coburger Prinzen Albert verheiratet war, bestehen bis heute enge Bande zwischen der Stadt Coburg und der Isle of Wight. Zu den Feierlichkeiten auf der Insel ist deshalb auch eigens eine Delegation aus der Vestestadt angereist, angeführt von der Zweiten Bürgermeisterin Birgit Weber.

Sehen Sie hier erste Impressionen von der Insel!