Von Polka- über Marschmusik bis hin zu einem Udo-Jürgens-Medley oder Schlagern von Helene Fischer reichte das Repertoire der Stadtkapelle Seßlach. Das Sportheim war ausverkauft und die Gäste waren hellauf begeistert vom Frühlingskonzert. Die Vorsitzende Sandra Hildebrand nahm die Veranstaltung zum Anlass, Musiker zu ehren. Michael Bauer dirigiert die Stadtkapelle Seßlach bereits seit 25 Jahren. Seine Laufbahn begann im Jahr 1981 als Flügelhornspieler und setzte sich fort bis zum Dirigenten. In den 1980er-Jahren, erinnerte Vorsitzende Sandra Hildebrand, fehlte es an einer Führungskraft. "Die Stadtkapelle hatte einen Durchhänger." Durch eine Satzungsänderung im Jahr 1990 übernahm Michael Bauer "ohne zu Zögern" das Dirigentenamt und übt dieses bis heute aus. Mit Bravour, wie Hildebrand betonte.