• Pegnitz: "Waldstock"-Festival startet am Wochenende zum 27. Mal
  • Veranstalter erwarten rund 3000 Gäste pro Tag
  • "Finanzieren uns durch Spenden und Getränkeverkauf": Eintritt auf dem Festival frei
  • "Einzigartiges Line-up": Das ist musikalisch in Pegnitz gboten 

Am Freitag (08. Juli 2022) ist es so weit. Das "Waldstock"-Festival in Pegnitz startet mittlerweile zum 27. Mal. Das "Umsonst und Draußen Festival" lockt mit freiem Eintritt und "lockerer Atmosphäre", wie Mitveranstalter Lukas Schorner berichtet. Dabei werde mit 3000 Besuchern pro Tag gerechnet. Die Atmosphäre ist aber nicht das Einzige, womit die Veranstalte des  "Waldstock e.V. – Verein für Jugendkultur" Gäste anziehen wollen.

"Tolle Atmosphäre, einzigartige Bands und Workshops": Festival in Pegnitz lockt mit freiem Eintritt

"Wir finanzieren uns durch Spenden und Getränkeverkäufen. Das Thema ist einfach: umsonst und draußen", berichtet Schorner. Laut dem Veranstalter sind rund 400 freiwillige Helfer beteiligt, von der Planung bis zum Abbau. "Das macht die Atmosphäre so besonders. Alles an Deko ist handgemacht, das überträgt sich auch aufs Publikum".

So werde das Festival "immer gut angenommen". 1994 waren laut Veranstalter noch 200 Besucher vor Ort, heute rechne man mit "bis zu 3000 Besuchern pro Tag". Das Publikum ist laut Schorner immer "gemischt und harmonisch. Wir hatten hier fast noch nie Probleme mit Gästen".

Auf der Festwiese in Pegnitz werde das Ganze stattfinden. "Das ist natürlich schon ein toller Platz für ein Festival". Wer auf dem Festival übernachten möchte, muss sich ein Zelt mitnehmen. "Es gibt hier für Besucher einen Campingplatz". So könne man gegen einen Aufpreis von 10 Euro auf dem Campingplatz übernachten. 

Veranstalter aus Pegnitz locken Besucher mit "einzigartigem Line-Up"

  • Bis zum Samstag (09. Juli 2022) spielen 13 Bands aus der Region und aus internationalen Kreisen. Hier werde alles von Jazz über Indie bis hin zu World Music alles geboten. Auch Essens- und Getränkestände werde es auf dem Festival geben, so die Veranstalter. 
  • Am Freitag (08. Juli 2022) geht es um 20 Uhr los. Gäste, die auf dem Campingplatz übernachten wollen, können laut Veranstalter schon nachmittags dorthin, um ihre Zelte aufzustellen. "Wir fangen wir traditionell mit einer lokalen Band aus der Region an". Enden werde der Samstag mit der polnischen Band Hanba. 
  • Der Samstag (09. Juli 2022) startet ab 13 Uhr. Dort wird es "11 Stunden am Stück Livemusik geben", erklärt Schorner. Auch für Pausenmusik sei gesorgt. "Ob das ein DJ oder eine Band sein wird, wissen wir noch nicht". Aber nicht nur Musik wird beim "Waldstock" in Pegnitz geboten. "Es gibt eine Spiel- und Liegewiese, Yoga-Workshops, einen Crêpe-Stand, selbstgemachte Limonade und vieles mehr". 

Das komplette Line-Up und Programm kann auf der Website des Festivals nachgelesen werden.

Weiterlesen: Fränkische Festivals im ultimativen Überblick - Wo du (fast) jedes Wochenende abfeiern kannst.