Laden...
Bayreuth
Franken-Tatort

Casting in Bayreuth: Franken-Tatort sucht Statistinnen und Statisten

In Bayreuth findet ein Casting für den Franken-Tatort statt. So können Interessierte mitmachen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Casting für den fünften Franken-Tatort. Foto: Jörg Carstensen/dpa
Casting für den fünften Franken-Tatort. Foto: Jörg Carstensen/dpa
Die Claussen+Putz Filmproduktion GmbH dreht von Mitte März bis Ende April 2018 im Auftrag des Bayerischen Rundfunks den fünften Franken-Tatort. Das fränkische Ermittlerteam rund um Paula Ringelhahn und Felix Voss kommen das erste Mal nach Bayreuth.

Für die Dreharbeiten in Bayreuth sucht die Produktionsfirma noch nach Statistinnen und nach Statisten.


Wer wird gesucht?

Gesucht werden Männer und Frauen im Alter zwischen 20 und 70 Jahren in Abendgarderobe. Die Farben der Kleider und Anzüge sollten auf keinen Fall schrill sein.

Sollte der Dresscode nicht stimmen, kann keine Teilnahme am Dreh garantiert werden. Unter der Abendgarderobe sollte man sich warm anziehen. Der Auftritt ist freiwillig und wird nicht bezahlt. Für Verpflegung ist am Set gesorgt.


Casting in Bayreuth

Die Drehtage sind am Mittwoch (18.04.), Donnerstag (19.04.), Freitag (20.04.), Montag (23.04.) und Dienstag (24.04.). Der Freitag ist für die Produktion dabei der wichtigste Drehtag. An diesem werden die meiste Statisten und Statistinnen benötigt.

Es gibt einen frühen Drehbeginn und man sollte mit mindestens zehn Stunden Anwesenheit rechnen. Laut Produktion müssen die Statisten den ganzen Tag zur Verfügung stehen.


Casting zum Franken-Tatort: Wie kann man sich bewerben?


Die Bewerbungsfrist läuft vom 04. April bis zum 08. April 2018. Hier finden Sie das Anmeldeformular und weitere Informationen.