Bamberg/Hallstadt
Verkehrsunfall

Fahrer übersieht Auto: Transporter kippt um, Mann muss befreit werden

Ein umgekippter Kleintransporter verursachte am Montagvormittag eine Sperrung im Kreis Bamberg. Zuvor war der mit einem Auto kollidiert. Der Fahrer musste dann aufwendig geborgen werden.
Paketzusteller landet nach Unfall auf der Seite
Am Montag (5. September 2022) kam es in der Bamberger Straße bei Hallstadt zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer des Kleintransporters musste durch die Windschutzscheibe gerettet werden. Foto: NEWS5 / Merzbach (NEWS5)
+1 Bild
}

Am Montag (5. September 2022) hat es bei an der Ausfahrt der A70 bei Hallstadt einen spektakulären Unfall gegeben. Ein Kleintransporter war umgekippt und der Fahrer musste befreit werden. Auf Nachfrage von inFranken.de bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land hieß es kurz nach dem Unfall, dass noch keine genauen Angaben zum Unfallgeschehen gemacht werden können. Jetzt - am Tag nach dem Vorfall - liegt der offizielle Pressbericht vor.

Der Unfall ereignete sich am Montagvormittag gegen 9.45 Uhr. An der Ausfahrt Hallstadt verließ ein 27-jähriger Kleintransporter-Fahrer die A70 und wollte nach links auf die Bamberger Straße abbiegen. Dabei übersah er das von links kommenden, vorfahrtsberechtigte Auto eines 75-Jährigen.

A70 bei Hallstadt: Fahrer übersieht Auto - Kleintransporter kippt um

Trotz Vollbremsung konnte der Autofahrer einen Zusammenstoß mit dem Kleintransporter nicht mehr verhindern und prallte in die linke Fahrzeugseite. Durch die Wucht des Anstoßes kippte der Transporter auf die rechte Fahrzeugseite. Laut der Agentur News5 handelte es sich bei dem Auto um einen Paketzusteller.

Die Feuerwehr Hallstadt war mit 25 Einsatzkräften an der Unfallstelle im Einsatz und barg den eingeklemmten 27-Jährigen durch die Windschutzscheibe. Anschließend wurde der Leichtverletzte durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ein Abschleppunternehmen holte den nicht mehr fahrbereiten Kleintransporter ab.

Stadtwerke Bamberg melden Verkehrsbehinderungen - Buslinie muss umgeleitet werden

Während der Aufräumarbeiten war der Verkehr an der Unfallstelle eingeschränkt. Deswegen mussten die Stadtwerke Bamberg reagieren: Wie sie auf Facebook informierten, musste die Buslinie 904 umgeleitet werden.