Am dritten Spieltag der Fußball-Regionalliga Bayern hat der FC Eintracht Bamberg 2010 am Freitag Abend sein Heimspiel gegen den FC Augsburg II mit 3:4 (0:1) verloren. Obwohl die Bamberger in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile besaßen, führten die Augsburger zur Pause durch ein Tor von Müller mit 1:0 (18. Minute). Nach dem Seitenwechsel legte der FCA nach und erhöhte durch Kadrijaj auf 2:0 (56.). Fast im Gegenzug gelang Klose, der vor dem Augsburger Tor zum Schuss kam, der Anschlusstreffer (58.). Doch nur zwei Minuten später stellte erneut Kadrijaj den zwei-Tore-Abstand wieder her (60.) und erhöhte für die Schwaben auf 3:1. Die Franken steckten vor 465 Zuschauern jedoch nicht auf und kamen durch Schäffler (73.) und Görtler (88.) zum verdienten Ausgleich. Und nach dem Ausgleichstreffer lag der Ball wieder im Augsburger Gehäuse, der Schiedsrichter gab den Treffer wegen einer Abseitsstellung jedoch nicht.