Bei der letzten Landratswahl hatte sich die Kreis-SPD unter Einbeziehung der Bürger auf einen parteilosen Kandidaten - Heinz Jung - festgelegt. Auf den Modus der Bürgerbeteiligung setzen die Landkreis-Sozialdemokraten nun auch bei dieser Landratswahl und zwar schon ein Jahr, bevor die Wahlen stattfinden.

Innerhalb der Partei hatten sich als vier potenzielle SPD-Landratskandidaten MdB Andreas Schwarz, der Gundelsheimer Bürgermeister Jonas Merzbacher, der Oberhaider Bürgermeister Carsten Joneitis und Schlüsselfelds Zweite Bürgermeisterin Patricia Hanika herauskristallisiert. Sie stellen sich in insgesamt zwei SPD-Wahlforen vor und den jeweiligen Besuchern zur Abstimmung. Den Auftakt machte am Freitag das SPD- Wahlforum in Stegaurach.

Die Veranstaltung im Stegauracher Bürgersaal wurde von dem bekannten Radio-Bamberg- Moderator Marcus Appel moderiert, da man eine neutrale Moderation wollte. Alle über 18-jährigen Besucher durften am Ende wählen. Die Wahlzettel bleiben unter Verschluss bis zum zweiten Forum mit Abstimmung findet am 5. April im Hallstadter Kulturboden. Dann werden die beiden Ergebnisse ausgewertet und sollen in die Entscheidung der Mitglieder einfließen. Im Mai wird der Landrats- Kandidaten gekürt - aus dem vorgeschlagenen Quartett oder einem neuen, in den Foren gefundenen.

Die Reaktionen der Besucher auf die gut eineinhalbstündige Veranstaltung waren durchwegs positiv, das Format findet augenscheinlich Anklang, auch wenn der Besuch aus Sicht der Veranstalter besser sein sollte.

Einen ausführlichen Beitrag über das erste SPD-Landratskandidaten Bürgerforum und Einschätzungen von Besuchern lesen Sie am Sonntag im Premiumbereich bei inFranken.de