Am Sonntagnachmittag (22. Mai2 2022) hat die Polizei in Hirschaid eine 13-Jährige im Georg-Kügel-Ring auf ihrem Hoverboard angehalten.

Der Grund dafür war, dass sich am Board des Mädchens kein Versicherungskennzeichen befand. Zudem bestand "keine Zulassung für die Benutzung im öffentlichen Verkehr", wie die Polizeiinspektion Bamberg-Land erklärt.

Keine Zulassung im öffentlichen Verkehr - Polizei unterbindet Weiterfahrt der 13-Jährigen

Für die Benutzung des Hoverboards wird zudem eine Fahrerlaubnis der Klasse B benötigt.

Aus diesen Gründen unterband die Polizei die Weiterfahrt der 13-Jährigen.

Vorschaubild: © Schäferle / Pixabay